PSYCHOLOGISCHE BERATUNG

PSYCHOSOMATISCHE BESCHWERDEN

Es handelt sich dabei um Reaktionen des Körpers auf seelische Belastung. Die Erscheinungen können vielfältig sein (Magen-Darm-Probleme/ Kopfschmerzen/Infarktähnliche Schmerzen in der Brust/Atemnot/Zittern usw.), letztendlich sind sie aber immer Ausdruck aktueller seelischer Belastung. Viele konsultieren im Vorfeld zahlreiche Ärzte, jedesmal ohne greifbares Ergebnis. Kann der Arzt aber keine organischen Fehlfunktionen nachweisen sollte der Psychologe aufgesucht werden. Wichtig ist, schnell die Problemfelder aufzudecken und gezielt anzugehen. Viele Menschen verdrängen ihre Probleme aber all zu gern oder überdeckeln sie sogar mit der Einnahme von Medikamenten. Dabei ist es mit professioneller Hilfe gar nicht so schwer, sich mit seinen „Schattenseiten“ auseinanderzusetzen. Viele empfinden eine große Erleichterung, wenn Sie sich erst einmal überwunden haben und mit einem neutralen Menschen über alles reden reden können, was sie belastet. Aber mit der Aufarbeitung ist es nicht getan. Allein von der Erkenntnis werden die Probleme nicht verschwinden.

An eine gründliche Analyse und gezielte Diagnostik knüpft sich eine Phase aktiven Arbeitens an den ganz individuellen Problempunkten. Sind die Probleme dann gelöst, verschwinden mit den psychischen Belastungen automatisch auch die körperlichen Symptome. Sie werden Ihre Lebensqualität verbessern, wieder mehr unternehmen und sich in ihrem Körper wieder wohl fühlen.